Häufige Fragen zu Dubai


Egal wie Ihre Phantasie und Ihr Interesse für eine Berufstätigkeit in Dubai konkret angeregt wird, hier erwarten Sie eine Vielzahl von passenden Anregungen, Tipps und Hinweisen.

Denn hier in diesem Portal finden Sie die wichtigsten Informationen egal ob Sie

  • mit Ihrer Firma in Dubai eine neue Filiale eröffnen möchten,
  • oder ob Sie in Dubai eine neue Firma gründen möchten
  • oder auch einfach nur eine neuen interessanten Arbeitsplatz suchen
  • oder sich erst einmal mit einer Reise nach Dubai für diese Stadt und Gegend begeistern wollen:

Hier finden Sie zu allen Ihren Fragen die dazu helfenden und besten Antworten und Informationen.

Entdecken Sie also hier wichtige neue Informationen, Ihre neuen wirtschaftlichen und beruflichen Chancen und eines der aktuell interessantesten Reiseländer dieser Erde.

Erfolgt die Einreise eines deutschen Staatsbürgers nach Dubai ohne Arbeitsaufnahme in Dubai aus einem geschäftlichen oder touristischen Gründen für maximal 90 Tage in einem 180 Tage-Zeitraum so ist kein Visum erforderlich. In diesem Zeitraum gilt dabei ein komplettes Arbeitsverbot.

Für alle Arbeitgeber Branchen mit Stellenangeboten haben wir im Ebook die speziellen Branchen-Portale einmal genau aufgeführt.
Grundsätzlich lassen sich aktuell vorwiegend Stellenangebote für folgende Berufsbereiche regelmäßig finden:

  • Touristik (Gastronomie, Hotels, Messen),
  • Gesundheitswesen,
  • Marketing,
  • Finanz- und Bankwesen,
  • Architektur- und Ingenieurbereich,
  • IT-Technik,
  • Tief- und Hochbau-Facharbeiter.

Diese Frage läßt sich nicht allgemein beantworten, denn dabei kommt es auf individuelle Eigenschaften an wie Qualifikation, Berufserfahrung, bisherige Sonderleistungen und auch andere Faktoren.

Grundsätzlich kann diese Information auch bereits seriösen Stellenangeboten bereits entnommen werden. Viele ausgewanderte deutsche Arbeitnehmer in Dubai haben uns die Information gegeben dass sie vom Start weg ein 20 % höheres Einkommen hatten, schneller Gehaltserhöhungen erhielten und das bei einem 0 %-Steuersatz in Dubai.

Hier einmal 2 Beispiele:

Ein Kellner verdient zum Beispiel im Schnitt als Anfangsgehalt 2.500 € brutto = netto und ein Maurer 2.900 €brutto = netto.

Die Antwort hierzu fällt klar aus: Das kommt auf den jeweiligen Standard an, wobei zum Beispiel eine geräumige 2-Zimmerwohnung im Jahr rund 32.000 € im Durchschnitt kostet. Andererseits gibt es keine Mehrwertsteuer, womit zum Beispiel Pkw’s deutlich günstiger als in Europa sind.

In Dubai kann man sowohl als Arbeiter und Angestellter, aber auch als Selbständiger, Freiberufler oder auch als Unternehmer berufstätig sein.

Diese Frage kann man nur mit einem uneingeschränkten ja beantworten:

Beste Verkehrs- und Fluganbindungen, modernste Gesundheitsversorgung, internationales Flair mit Berufstätigen und Firmen aus aller Welt, international anerkannte Universitäten, traumhafte moderne Bauten und Kulturdenkmäler ebenso wie lange Traumstrände und endlose Wüsten Bereiche.


Und im beruflichen und Geschäftsbereich locken modernste Arbeitsplätze in allen Branchen mit internationalen Konzernen mit internationalen Kollegen und ein 0 % Steuersatz.

Aktuell kostet der Liter Superbenzin in Dubai nur 1,20 €.

Als Berufsanfänger kann ein Gehalt von 3.000 € erzielt werden und als Berufserfahrener von 4.000 €, jeweils brutto = netto.

Die Kriminalitätsrate in Dubai liegt fast bei 0 %, weshalb beim internationalen Ranking des internationalen Wirtschaftsforums die Vereinigten Arabischen Emirate und damit auch Dubai weltweit auf Platz 2 kommen.

       

Bei Begrüßungen stellt sich in Zeiten der Pandemie ohnehin nicht mehr die Frage der Reihenfolge des Händeschüttelns, derzeit bleibt es meist beim freundlichen Kopfnicken: Zuerst gegenüber dem Mann, dann gegenüber seiner Ehefrau.

 

Außerhalb von Badestränden sollten Frauen gedeckte Kleidung von den Schultern bis zu den Knien tragen, Herren können auch sogenannt dreiviertel-Hosen tragen.

 

Als Pärchen sollte man keine offenen Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit zeigen, das gilt nach wie vor als unschicklich, und es ist manchmal im Hotel auch sicherer sich als Ehepaar auszugeben.

 

Das Fotografieren von personen sollte man nur mit deren ausdrücklicher vorheriger Zustimmung vornehmen, ebenso das Fotografieren von öffentlichen Gebäuden ebenso wie von prunkvollen Palästen, gegebenenfalls muß zuvor das Einverständnis von Eigentümern oder Security eingeholt werden.

Das Zahlen von Trinkgeld ist in Dubai absolut üblich, die Höhe sollte dabei generell 10 % betragen. Dazu bietet es sich an, stets etwas Kleingeld mit sich zu führen.

  

Nicht jeder Einwohner in Dubai ist ein Scheich mit eigenen Ölfeldern … wobei sich der Reichtum in Dubai inzwischen nicht nur aus den Einkünften aus der Ölbranche erklärt, sondern auch aus den immer stärker werdenden Branchen Dubai’s im Tourismus, Handel, Verkehr und vor allem auch dem internationalen Finanz- und Bankenwesen.

Und dabei sind auch für Einheimischen die Einnahmen meist brutto = netto

Uneingeschränkt ja, wobei es sogar für Frauen in Dubai eigene spezielle Taxen gibt.

  • Arbeitnehmereinkünfte sind nach wie vor steuerfrei, ebenso Renten und Kapitaleinkünfte.
  • Seit 2018 gilt eine Mehrwertsteuer von 5 % und
  • ab 2023 gibt es eine Unternehmenssteuer von 9 % auf den Jahresgewinn.

Als Voraussetzung für eine Auswanderung nach Dubai gibt es grundsätzlich 4 große Wege:

  1. Ein verwandtes Familienmitglied lebt bereits dauerhaft in Dubai: Man zieht zu ihm.
  2. Man beginnt eine Tätigkeit bei einer in Dubai ansässigen Firma.
  3. Man erwirbt eine Immobilie in Dubai.
  4. Man gründet eine eigene Firma in Dubai.

   Mit den jahrzehntelangen sehr hohen Einnahmen aus dem Ölexport hatte Dubai eine völlig andere Möglichkeit der kompletten Finanzierung staatlicher Leistungen.

Diese Frage kann man leicht beantworten:

  • Eine Angestelltentätigkeit oder ein
  • eigenes Unternehmen für laufende Einnahmen,
  • am besten englische Sprachkenntnisse
  • und den Mut und die Informationen für einen Auslands-Neustart

Die grundsätzliche Visumpflicht gilt nicht für die Nachbarländer von Dubai wie Saudi-Arabien, Oman, Kuweit, Katar und Bahrein.



ID: 35364   |  veröffentlicht am: 30.07.2022   |   Hits: 53




© 2014 - 2022 cmsGENIAL   2804